Featured Snippets – Definition & Erklärung

Was sind Featured Snippets?

Bei einem Featured Snippet handelt es sich um ein Suchergebnis, das Google als Direktantwort oben auf der Seite platziert und besonders hervorhebt. Es steht unmittelbar hinter einem eventuell vorhandenen Werbeblock und verdrängt ein organisches Suchergebnis.

Ein Featured Snippet kann Markenbekanntheit und Klickrate steigern und zu mehr Traffic auf die betreffende Seite führen. Gleichzeitig verringert es die Anzahl der Klicks auf andere Suchergebnisse. In manchen Fällen führt es dazu, dass Suchende gar nicht mehr auf ein SERP klicken, weil das Featured Snippet ihre Frage ausreichend beantwortet hat.

Google entscheidet selbst über die Wahl von Featured Snippets. Allerdings gibt es Möglichkeiten, die Wahl im eigenen Sinn zu beeinflussen.

Featured Snippets einfach erklärt

Beispiel für Platz 0
Beispiel für Featured Snippets (auch als Platz 0 bezeichnet)

Welche Arten von Featured Snippets gibt es?

Aktuell lassen sich drei Arten von Featured Snippets unterscheiden:

  • Text-Snippets: Ein Text-Snippet enthält einen oder zwei Sätze aus dem Inhalt der Seite, den Title und die Linkadresse der betreffenden Seite. Hinzu kommen eventuell ein Bild oder mehrere (Karussell). Nicht angezeigt wird die Meta Description.
  • Tabellen- und Listen-Snippets: Die Sätze werden durch eine Liste oder eine Tabelle ersetzt. Bei ersterer kann es sich um eine numerische Liste handeln, vor allem bei Anleitungen, oder eine nicht-numerische. Tabellen-Snippets erscheinen zum Beispiel dann, wenn die Suchanfrage Wörter wie „Vergleich“ enthält oder jemand nach Preisen sucht.
  • Video-Snippets: Video-Snippets zeichnen sich durch ein großes Video-Thumbnail aus. Bei angezeigten Videos handelt es sich fast ausschließlich um YouTube-Videos.

Wie sich ein Featured Snippet erstellen lässt

Wie bereits angedeutet gibt es keine Möglichkeit, Google dazu zu zwingen, ein Featured Snippet aus den eigenen Inhalten zu generieren.

Allerdings ist es möglich, Inhalte für Featured Snippets zu optimieren.

  • Text-Snippets: Die Chancen auf ein Text-Snippet erhöhen sich durch Absätze mit ein oder zwei kurzen Sätzen, die eine klare Antwort auf eine W-Frage geben.
  • Listen- und Tabellen-Snippets: Um die Chancen auf solche Snippets zu erhöhen, sollten Listen oder Tabellen auf der Seite enthalten sein. Allerdings generiert Google auch manchmal Listen-Snippets aus anderen Inhalten, zum Beispiel Überschriften. Dies lässt sich jedoch kaum beeinflussen.

Wichtig: Google erstellt Featured Snippets ausschließlich aus den ersten zehn Suchergebnissen für eine Suchanfrage. Wer Inhalte für Featured Snippets optimieren will, muss also dafür sorgen, dass sie gut ranken. Dass sie an erster Position stehen, ist dagegen nicht unbedingt entscheidend.

Wenn Webseitenbetreiber nicht wollen, dass ein Featured Snippet aus einer Seite generiert wird, können sie dies durch <meta name=“googlebot“ content=“nosnippet“> im Header erreichen. Allerdings werden dann alle Snippets blockiert, auch reguläre. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Tag max-snippet auf kleine Werte festzulegen. Google erzeugt nur Featured Snippets, wenn genug Text für das Snippet zur Verfügung steht.

Die Bedeutung für die Sprachsuche / Voice Search

Eine besondere Rolle spielen Featured Snippets bei der Google-Sprachsuche. Denn hier erhält der Nutzer in aller Regel eine einzige vorgelesene Antwort. Diese wird bevorzugt aus einem Featured Snippet generiert.

Quellen:

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. | Anzahl der Bewertungen: 16

Lerne mehr über SEO...

und werde zum Rankinggewinner.

Auf unserem neuen YouTube-Kanal zeigen wir dir wöchentlich professionelle SEO-Techniken, mit denen du mehr Traffic erhältst.

Abonniere jetzt unseren Kanal, um kein neues Video mehr zu verpassen.