SERPS

Die Abkürzung SERPs steht für Search Engine Result Pages (Suchergebnisseiten). Dabei handelt es sich um die Seiten von Suchmaschinen, die die Ergebnisse einer Suchanfrage auflisten.

Die Reihenfolge der Suchergebnisse mit Ausnahme von Werbeanzeigen, das sogenannte Ranking, basiert auf der Relevanz. Dabei gilt: Je weiter oben ein Suchergebnis steht, desto relevanter ist es aus Sicht der Suchmaschine. Die Relevanz berechnet die Suchmaschine anhand verschiedener Rankingfaktoren und mithilfe von Suchalgorithmen. Wie dies genau geschieht, halten Suchmaschinenprovider geheim. Für Google geht man von über 200 verschiedenen Rankingfaktoren aus.

Die Bestandteile von SERPs

Zentrale Bestandteile der SERPs sind die einzelnen Suchergebnisse. Diese werden als Snippets angezeigt. Gewöhnliche Snippets bestehen aus

Teilweise zeigt Google das oberste Suchergebnis mit Sitelinks. So können User direkt auf bestimmte Unterseiten navigieren. Sitelinks erscheinen zum Beispiel dann, wenn ein User eine Webseite sucht, aber die richtige URL nicht kennt.

Daneben tauchen mittlerweile je nach Suche andere Elemente in den SERPs auf. Zentral sind:

Daneben enthalten SERPs von Google je nach Suchanfrage beispielsweise verwandte Fragen („Nutzer fragen auch“), eine Auswahl von News oder eine Maps-Box mit Karte und weiteren Informationen. Für die Zukunft ist davon auszugehen, dass Google SERPs weiter ausbaut und mit zusätzlichen Elementen anreichert.

Klickraten in den SERPs

Wo Suchergebnisse auf SERPs zu finden sind, hat Auswirkungen darauf, wie viele Nutzer darauf klicken. Eine groß angelegte Analyse von Sistrix kam zu folgenden Resultaten:

Aus diesen Ergebnissen lässt sich für SEO schließen, dass das Suchvolumen von Keywords allein an Bedeutung verliert. Immer wichtiger wird dagegen das Layout von SERPs. Denn dieses bestimmt maßgeblich, wie Klickraten ausfallen. Außerdem wächst der Stellenwert der Suchintention. 

Quellen

Beus, Johannes, Wieso (fast) alles, was du bislang über die Google CTR wusstest, nicht mehr stimmt, Sistrix

Goodwin, Danny, What Is a SERP: A Visual Guide to Google Search Results & Features, Search Engine Journal

Immer auf dem Laufenden bleiben:

Abonniere unseren Infobrief und du erhältst monatlich eine E-Mail mit wertvollen SEO- und Onlinemarketing-Tipps. Als Dankeschön bekommst du eine Leseprobe aus unserem Fachbuch „Content Distribution: So verbreitest du deinen Content effektiv in deiner Zielgruppe“ und unser E-Book „19 praxisorientierte SEO-Tipps – für jeden etwas dabei“ gratis in dein Postfach geschickt.

Wir halten uns an den Datenschutz und du kannst dich jederzeit abmelden. Wenn du nur die Leseprobe und das Buch haben möchtest, schreib uns eine Mail an hallo@farbentour.de

Buch Content Distribution by Fabian Auler und Daniele Huberty
Passende Inhalte aus unserem Blog & Glossar

Ranking

Rankings erklärt Der Begriff Ranking bezeichnet die Position einer Webseite bzw. Unterseite in den Suchergebnissen

Rankingfaktoren

Rankingfaktoren erklärt Als Rankingfaktoren bezeichnet man Faktoren, die die Position von Webseiten (Ranking) in den

Individuelles SEO-Angebot jetzt anfordern

Lassen Sie uns sprechen. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und fordern Sie kostenlos Ihr individuelles SEO-Angebot an.

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Nachricht

Ihre Daten werden zur Bearbeitung des Anliegens gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.