DoFollow Backlinks finden

0
(0)

DoFollow Backlinks finden

Oftmals sind es starke DoFollow-Backlinks, die unsere Webseite bei der Google-Suche nach vorne bringen können. Doch leider ist es nicht gerade leicht, solche starken DoFollow-Backlinks zu finden.

Bitte nicht falsch verstehen: Um bei der Google-Suche nach vorne zu kommen, benötigt es oftmals mehr als nur ein paar gute Links. Guter Content auf der eigenen Webseite, der gerne von deinen Lesern in den sozialen Netzwerken geteilt wird, kann ebenfalls sehr wichtig sein. In diesem Beitrag möchte ich dir aber dennoch zeigen, wie du gute DoFollow Backlinks findest.

Was sind Do-Follow Backlinks? Eigentlich gibt es keine Do-Follow-Backlinks, sondern nur Backlinks mit dem HTML Attribut „rel=nofollow“ oder ohne dieses HTML-Attribut. Diese werden umgangssprachlich auch als „Do-Follow-Links“ bezeichnet. Do-Follow-Links erlauben den Suchmaschinen, diesen zu folgen und die Verlinkung für die Rankings in den Suchmaschinen zu bewerten. Bei No-Follow-Links folgen die Suchmaschinen der Verlinkung nicht und bewerten diese auch nicht für die Berechnung der Rankings.

Wie kommt man an gute DoFollow Backlinks?

Analysiere doch einfach die Backlinks von anderen erfolgreichen Webseiten, die bei der Google-Suche bei deinen Zielkeywörtern oben stehen. Haben diese bei Blogs, Social Bookmarks, Presseportalen ect. DoFollow-Backlinks gesetzt kannst du hier ebenfalls versuchen auf diesen Seiten einen Backlink zu setzen.

Schwierig wird es, die gleichen Backlinks zu setzen, wenn diese Webseiten Links gekauft haben. Dann musst du selbst Geld ausgeben, um hier eine Backlink setzten zu können. Noch schwieriger wird es, wenn die Konkurrenz ein Privates-Linknetzwerk aufgebaut hat. In dem Fall wünsche ich dir viel Glück beim Aufbau eines Linknetzwerk ;-)

Auf openlinkprofiler.org und auf backlink-tool.org kannst du kostenfrei Webseiten und deren Backlinks untersuchen. Bei diesen beiden Tools wird dir auch angezeigt, ob die Backlinks nofollow oder dofollow sind.

Willst du zu z.B. zum Thema “Im Internet Geld verdienen” gut ranken muss du zunächst diesen Suchbegriff in der Google-Suche eingeben. Untersuche dann in den Suchergebnissen die Top 5 oder Top 10 auf Ihre DoFollow Backlinks z.B. mit der Webseite openlinkprofiler.org. Hat eine Webseite davon einige Backlinks in Foren, Blogs, Blogverzeichnissen usw. gesetzt, ist es zu empfehlen ebenfalls auf diesen Webseiten Links zu setzen (sofern dies möglich ist). Bitte übertreibe es aber nicht, da nicht nur Foren-/Blogbetreiber Linkspam hassen, sondern auch Google mittlerweile Webseiten bestraft die massiven Linkspam betreiben.

Backlinks von Wikipedia.org. Bei fast 200.000 Backlinks gibt es eine Menge zu analysieren ;-)
Beispiel einer Analyse des Backlinkprofils von Wikipedia.org mit openlinkprofiler.org. Bei fast 200.000 Backlinks gibt es eine Menge zu analysieren ;-)

Wie du sonst noch DoFollow-Backlinks finden kannst

Du kannst aber auch ganz einfach über die Google-Suche nach passenden Foren für dein Themengebiet suchen. Viele Foren haben Links mittlerweile auf NoFollow gesetzt, es gibt aber immer noch welche ohne dieses Attribut. Um thematisch passende Foren zu finden kannst du einfach folgende Suchanfragen bei Google eingeben:

  • Dein Keywort + „Forum“
  • Dein Keywort + „Forum anmelden”
  • Dein Keywort + „powered by vbulletin”

Überprüfe dann in den Foren, ob dort die Links auf NoFollow oder DoFollow sind (Wie das geht? Lese dir dazu die nächste Zwischenüberschrift durch).

Eine weitere einfache Möglichkeit an DoFollow-Links zukommen ist das kommentieren von Blogs. Leider sind die meisten Blog-Kommentar auf NoFollow gesetzt, jedoch gibt es noch ein paar DoFollow-Blogs.

Backlinks prüfen: DoFollow oder NoFollow?

Um herauszufinden, ob der Backlink den du z.B. in einem Forum platziert hast, auf DoFollow gesetzt ist muss du nur auf den Link mit der rechten Maustaste klicken und auf “Element untersuchen” klicken. Darauf erscheint ein Fenster mit der Verlinkung. Steht hier <…. rel=”external nofollow” href=”http://www.DeineWebseite.de” …> ist der Link NoFollow. Ist im Link-Code keine NoFollow Attribut vermerkt ist der Link definitiv DoFollow. Das kann sehr nützlich sein, um herauszufinden, ob die Kommentare auf einem Blog oder die Links in einem Forum auf DoFollow gesetzt sind oder nicht.

15-07-2014 03-22-19

Schneller geht es übrigens mit diesem Browser Plugin hier. Damit kannst du auf einen Blick sehen, ob ein Link nofollow ist oder nicht.

browser-plugin-nofollow-links-erkennen
Mit einer Erweiterung für deinen Firefox Browser kannst du auf einen Blick erkennen, ob der Link NoFollow ist oder nicht…

Mahnende Worte zum Schluss

Achte immer darauf ein natürliches Backlinkprofil zu haben. Eine gesunde Mischung aus Ankertext, eine große Vielzahl an Backlinks aus verschiedenen Backlinkquellen, einige Nofollow Backlinks usw. weißen oftmals auf ein natürlich gewachsenes Backlinkprofile hin und genau das möchten wir erreichen. Google erkennt mittlerweile sehr gut manipulierte Linkprofile und straft diese ziemlich häufig in der Suche ab.

Auf Majestic kannst du dein Backlinkprofile kostenlos analysieren lassen. Ein natürliches Backlinkprofil auf Majetic kann z.B. so aussehen:

Je gleichmäßiger die Punkte am Graphen liegen, desto natürlicher ist auch thoeretisch das Backlinkprofil (Grafik auf MajesticSEO.com aufrufbar). Weitere Punkte die zu beachten sind: .Anzahl der verschiedenen Ankertexte" & "Verhältnis DoFollow zu NoFollow Backlinks"
Je gleichmäßiger die Punkte am Graphen liegen, desto natürlicher ist auch theoretisch das Backlinkprofile (Grafik auf Majestic.com aufrufbar). Weitere Punkte die zu beachten sind: .Anzahl der verschiedenen Ankertexte” & “Verhältnis DoFollow zu NoFollow Backlinks”. Diese Punkte sind ebenfalls auf Majestic abrufbar.

Welche Strategie verwendest du, um gute gute DoFollow Backlinks zu finden?

Viele Grüße,

-Fabian

P.S.: Du willst Linkaufbau für deine Webseite betreiben? Aber du willst dich nicht dem langwierigen Thema des Linkaufbaus beschäftigen? Kein Problem, kontaktiere uns einfach und wir übernehmen diese Arbeit sehr gerne für dich.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. | Anzahl der Bewertungen: 0

65 Kommentare zu „DoFollow Backlinks finden“

  1. Hallo Fabian,

    prima Seite und viele tolle Hinweise die Du da gibst bzgl. “Backlinks” mit “DoFollow” und “Notfollow” verstehe aber die Zahlen bei Deinem Wikipedia Beispiel nicht – kannst du das noch etwas genauer erklären? Was ist besser viele notfollow Links zu haben oder beides?

    Lg Christian

    1. Hi Christian,

      zu dem Beispiel mit Wikipedia: Ich habe mittels openlinkprofiler.org die Anzahl der Backlinks von Wikipedia analysiert (mehr soll diese Bild auch nicht aussagen;-) ). Wenn du jetzt die Backlinks eines Konkurrenten überprüfen willst, reicht es also die URL des Konkurrenten bei openlinkprofiler.org einzugeben und zu prüfen welche Links zu der Webseite des Konkurrenten gesetzt wurden. Evtl. lässt sich ja der ein oder andere Backlink spiegeln für deine Webseite.

      Es gibt keine richtige Anzahl an NoFollow und Dofollow Backlinks. DoFollow Backlinks sind starke Links die eine Webseite in den Suchergebnissen stark pushen können, deshalb versuchen die meisten Webmaster nur DoFollow Backlinks aufzubauen. Meine Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass es gut ist, wenn im Backlinkprofile auch ein paar NoFollow Backlinks vorhanden sind. Baue deshalb immer einige NoFollow Backlinks beim Linkbuilding ein und konzentriere dich nicht nur auf DoFollow Backlinks. Ein NoFollow Backlink z.B. von Wikipedia, Facebook oder GuteFrage.net sind auch “trotz” NoFollow Attribute immer sehr wertvoll, da über diese Links sehr wahrscheinlich einige neue Besuche auf deine Webseite kommen werden :-)

      Grüße,
      Fabian

  2. Lieber Autor,

    vielen Dank für den Beitrag! Können Sie bitte noch ein paar Seiten empfehlen, die solche Dofollow-Backlinks enthalten? Man findet manchmal welche über google, aber mir ist aufgefallen, dass viele von diesen veraltet zu sein scheinen. Wenn man die Seiten testet, dann sind sie doch oft nofollow.

    1. Hallo Isabel,

      danke für deinen Kommentar. Ich habe den Artikel etwas verändert und ein paar weitere Tipps hinzugefügt. Hoffe du kannst damit etwas anfangen.

      Grüße,
      -Fabian

  3. Hallo Fabian,

    vielen Dank für deinen Artikel. Speziell die Internetseiten zum Link-Checken kannte ich nicht und sind sehr hilfreich!

    Viele Grüße

    Christian

  4. Hi Fabian,

    tolle, helle und ganzseitige Seite. Schön für das Auge :-)

    Wie relevant ist der (leidige..) BL-Aufbau eigentlich noch? Wie hoch ist der Anteil zu anderen Faktoren wie Social Proof etc etc ?

    Bin noch relativ neu und das BL-Building ist der Teil der nicht so viel Spaß macht :-)

    Ich habe Seiten die ganz vorne ranken mit sehr, sehr wenigen BLs gesehen. Was machen die richtig-er ? als andere oder ich? hehe

    1. Hallo Patrick,
      bei hart umkämpften Keywords ist der Backlinkaufbau nach wie vor sehr wichtig. Google versucht allerdings immer stärker den Fokus auf andere Rankingfaktoren zu verlagern….mal sehen wo die Reise hingeht ;-)

      Grüße,
      -Fabian

  5. Hallo,
    bei den beiden kostenfreien Backlinktools sind die Ergebnisse aber sehr unterschiedlich. Mir persönlich gefällt openlinkprofiler.org besser, da die Übersicht dort einfacher zu verstehen ist und offensichtlich mehr Backlinks angezeigt werden.

    1. Hallo Enrico,

      das ist normal. Jedes Analyse-Tool wird dir hier andere Ergebnisse anzeigen. Mir gefällt Openlinkprofiler auch sehr gut. Ich kann auch noch ahrefs.com sehr zur Überprüfung von Backlinks empfehlen.
      Viele Grüße,
      -Fabian

  6. Guter Beitrag, die Tipps werde ich übernehmen. ;-) War schon länger auf der Suche nach einer Seite, die mal gute Dofollows auflistet. Danke dafür! Auch, wie man sie testet habe ich bisher nicht gewusst. Darauf wird in Zukunft geachtet.

  7. Wer möchte, kann er auch gerne bei unsrem neuen & kostenlosen Backlink-Tool vorbeischauen: backlink-tool.org.
    Dort kann man auch sämtliche aktuellen Backlinks nach do- und nofollow sortieren und hat so den perfekten Überblick.

  8. Klasse Beitrag danke für die mühe jetzt weiß ich woran ich arbeiten muss, werd jetzt versuchen auch einige “notfollows” zusetzen da ich mich bis jetzt nur an dofollows konzentriert habe.

  9. Hallo,

    Danke für den Artikel. Hat mir sehr geholfen. Endlich mal jemand der es einfach erklärt und den Leuten ( wie mich ) verständlich macht.

    Vielen Dank

    Grüße aus dem Schwarzwald

  10. Volkmar Schoene

    Vielen Dank für das Backlink Tool. Wunderbarer Artikel und gerade die Erläuterungen bringen mich weiter. Auch die Liste der dofollows Links ist sehr aufschlussreich. Wir haben auch unser neues Projekt ins das Netz gestellt und hier ist ja der Backlink Aufbau ausgesprochen wichtig.

  11. Auch wir haben uns gegen den Linkgeiz entschieden. Auf unserem Blog haben wir das WordPress extra so umgestellt, dass die Links DoFollow sind. Ich möchte damit erreichen ordentliche Kommentare zu erhalten. Dafür kann jeder gerne seinen Link hinterlassen.

  12. Hallo Fabian, jetzt habe ich schon viel über Backlinks gelesen aber keiner hat es so deutlich geschrieben wie du. Vielen Dank, vor allem auch wie man erkennen kann ob es ein do oder no follow link wird. Vg, Daniel

  13. Hallo Fabian,
    tolle Seite, ich lese fast täglich einen deiner Artikel.
    Ich habe schon viel über Backlinks gelesen aber niemand hat es bisher so verständlich und ausführlich erklärt, ich bin echt begeistert.
    Weiter so!
    Liebe Grüße

  14. Hey cooler Artikel und gute Tipps. Danke dafür werde direkt mal einige Tipps nutzen und diese versuchen umzusetzen. Das Thema Link Aufbau kann Spaß machen, kann aber auch extrem nervig werden wenn man fast keine guten Links findet. Du meintest du machst den Link Aufbau auch quasi beruflich. Nur mal so nice to know. Wie viel würde denn so ein professioneller Linkaufbau bei dir in etwas Kosten ?

    Viele Liebe Grüße

  15. Danke, für den Artikel! Sehr, aber sehr hilfreich! Und der Satz “Analysiere doch einfach die Backlinks von anderen erfolgreichen Webseiten” hat mir einfach die Augen geöffnet. So einfach, und so kompliziert zu gleich ;)

  16. Der Artikel ist sehr Informativ. Vielen Dank dafür. Auch wenn er jetzt fast 2 Jahre alt ist, sehe ich diesen zum ersten Mal. Einige Tipps waren mir total unbekannt.
    Die Backlinks anderer erfolgreichen Websites zu analysieren war mir neu. Bis dato habe ich diese nur von der “Konkurrenz” analysiert.

    Vielen Dank für den Artikel :)

  17. Das ist endlich mal eine Zusammenfassung, die es auf den Punkt bringt. Ich hätte nicht gedacht, dass es auch wichtig ist nofollow Links zu haben. Aber ist ja klar, natürlichkeit ist ja das wichtigste, um bei Google nicht negativ aufzufallen. Die Tools zum analysieren kannte ich auch noch nicht, dann gehe ich mal auf die Suche nach dofollow Blogs! Beste Grüße

  18. Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit SEO – vielen Dank für den Artikel!

    Ich habe mir SeoProfiler besorgt, damit habe ich jetzt erstmal einen Überblick bekommen. Damit lassen sich auch gut Backlinks aufbauen und die Site generell optimieren. Trotzdem bleibt SEO mühsam.

    lg
    Julia

  19. Sehr guter Beitrag, der eigentlich alles erklärt was man wissen sollte. Zum Thema Backlinks kann ich auch noch das Chrome Plugin “Nofollow” empfehlen. Da bekommt mal sofort alle wichtigen Details über den Link angezeigt. Meine Erfahrung beim Thema Backlinks ist, Qualität vor Quantität. Es mach keinen Sinn jeden Backlink mitzunehmen der nur so her geht. Vor allem sollte man etwas Zeit ins Land streichen lassen wenn man Backlinks aufbaut . Also nicht alle auf einmal. Das merkt Google relativ schnell und dann gibts die befürchtete Panalty.

    Mann sollte auch vor unseriösen Backlinkqellen trotz DoFollow die Finger davon lassen. Das schadet nämlich der Seite mehr als man nutzen davon hat.

    Jonas

  20. Hallo Fabian,

    der Link you-big-blog.net/blog/aktuelle-liste-dofollow-blogs-nach-pagerank

    ist tot. Die Liste ist leider nicht mehr auffindbar

    Gruß
    Holger

  21. Hi Fabian,
    hab mir das ganze mal durch gelesen. Super Informationen muss ich sagen.
    Hätte mir allerdings eine liste mit do follow blogs oder so was ähnliches gewünscht.
    Danke TDM

  22. Vielen Dank für diesen tollen Artikel. So bin ich auch immer auf der Suche nach Backlinks.
    Die Suche bei googel war oft nicht erfolgreich und sehr zeitaufwendig.

    So hilft mir deine Liste und werde diese auch nutzen.

  23. Vielen Dank für deinen Artikel, ich lese aktuell viel zu dem Thema, aber du erklärst es sehr verständlich, das hilft wirklich weiter. Schön, wie leicht es eigentlich ist, zu unterscheiden, welche links dofollow sind und welche nicht.
    Viele Grüße

  24. Stefan Große Lordemann

    Hi Fabian,

    du solltest diesen toten Link besser entfernen:
    dofollowliste.info

    Mittlerweile ist es fast unmöglich noch dofollow Backlinks zu bekommen. Wenn man die üblichen Listen durchgeht, stellt man nur fest, das alle auf nofollow umgestellt wurden.

    Liebe Grüße,

    Stefan

    1. Hi Stefan,
      danke für den Hinweis. Der Artikel ist bereits etwas älter. Habe den Link ersetzt. Ein paar DoFollow-Blogs gibt es noch da draußen… :-)

      Viele Grüße,
      Fabian

    1. Hallo Ruben,
      du meinst die Liste mit den DoFollow-Blogs? Suche doch einfach selbst danach, z. B. über die Google-Suche -> “dein Keyword” + Blog oder “dein Keyword” + Forum.

      Mittels diesem Browser Plugin kannst du schnell sehen, ob die Links nofollow sind oder nicht.

      Viele Grüße,
      Fabian

  25. Hallo Fabian,
    vorerst einmal ein Kompliment zu diesem guten Artikel. War schon immer auf der Suche nach einem guten Artikel über SEO und Backlinks. Du erklärst die einzelnen Punkte echt super. Ich kann aus persönlicher Erfahrung auch “Majestic” empfehlen. Man bekommt dabei eine gute Auskunft über die Qualität einer Seite.
    Kennst du vielleicht kostengünstige Backlinktools damit man wirklich gute Backlinks erhält?
    Schöne Grüße Mike

  26. Einen Backlink per Komentar zu bekommen ist nicht gerade einfach, ich hab da auf ein eigenes Netzwerk von Webseiten gesetzt das ist zwar mit viel Arbeit verbunden. Aber es hat mir geholfen an Aufträge zu kommen und ich kein Geld für Werbung aus. Wäre ich eher auf diesen Artikel gestossen hätte ich da auch noch Geld und Arbeit sparen können!

  27. Hallo Fabian,
    Artikel wie dieser machen mir dann doch wieder Hoffnung, wenn ich manchmal denke “Das wird nichts mehr…” Danke dafür!

  28. Super Artikel, der mich neugierig auf mehr zu SEO macht.

    Wie ist das aber genau mit dem nofollow,dofollow Backlinks?
    Wenn ich eine Seite untersuche finde ich sehr selten, im Quelltext, das Wort “Dofollow” als solches.

    Sind also, wenn ich deinen Artikel richtig verstehe, Links die keine solche Angaben haben, immer DoFollow?

  29. Hi Fabian,

    Ich habe hier gleich mehrere Fragen da ich ein absoluter neuling in Sachen Backlinkaufbau bin.

    Wo soll ich Anfangen?
    Umso mehr ich mich mit Backlinks beschäftige desto mehr Fragen habe ich aber wo soll ich genau anfangen? soll ich mich eher aug Blogs Konzentrieren oder doch gleich auf Foren? Ich habe vor kurzem gelernt dass man sich die Domains der Foren und Blogs irgendwo vermerken soll aber soll ich dann immer wieder auf den selben Blogs und Foren meine Backlinks setzen oder immer wieder neue finden (das ist richtig mühselig)?

    Wieviele soll ich setzen?
    Ich habe gehört man soll sich seinen eigenen Rhythmus bei Backlinks suchen und den dann auch bestenfalls beibehalten. Ich habe mich dann dafür entschieden jeweils 2 dofollow und 2 Nofollow Links pro Woche zu setzen da ich es mit dem Linkaufbau nicht übertreiben will und es natürlich aussieht für Google. Außerdem wären mehr überhaupt zu finden meiner Meinung nach sehr schwierig. Was hälst du davon?

    Wie erkenne ich geeignete Foren?
    Worauf sollte ich bei Foren am meisten achten und woran erkenne ich schlechte Foren für Backlinks?

    Woran könnte es liegen dass meine Seite nicht mal bei Google auftaucht trotz indexierung?
    Meine Seite ist seit knapp einem Monat Indexiert und fertig gestellt doch taucht Sie bei Google einfach nicht auf. Kann ich irgendwie überprüfen wo meine Seite bei Google steht?

    So das waren jetzt echt viele Fragen ich hoffe auf schnelle und hilfreiche Antworten dafür schonmal ein großes danke im voraus und ich freue mich auf deine Antwort

    MfG
    Sven

    1. Hallo Sven,
      fang mit ganz leichten Backlinks an. Versuche doch in einem themenrelevanten Forum einen Link zu setzen, oder kommentiere auch mal bekannte Blogs aus deiner Nische. Das sind keine hammer Links, aber für den Anfang besser als nichts. Schau dir am Besten einmal meinen Linkbuilding Guide an: https://farbentour.de/seo/linkbuilding-guide-backlinks-generieren/, dort erfährst du, wie du starke Links bekommst (Stichwort: Content-Links).
      Es gibt außerdem keine mindestanzahl pro Monat beim Linkaufbau, versuche es am Anfang nicht zu übertreiben. Mehr als 5-10 Links pro Monat würde ich für eine kleine Nischenseite nicht aufbauen.
      Bis die eigene Website von Google indexiert wird, kann es manchmal etwas dauern. Backlinks helfen bei der Indexierung ;-). Du kannst auch deine Seite in der Google Search Console anmelden, damit diese schneller indexiert wird.

      Viele Grüße,
      -Fabian

  30. Hallo Fabian,

    sehr informative Seite! Das es unterschiedliche Link-Typen gibt mir bisher nicht bekannt. Deine Erklärungen sind sehr gut zu verstehen, das hilft wirklich weiter.

    Vielen Dank

    Fred

  31. Hallo Fabian,

    danke für diese tolle Erklärung. Als Neuling auf dem SEO Gebiet ist es wirklich sehr schwer gute und passende Backlinks für eine neue Webseite zu bekommen. Vor allem Links mit einer gewissen Themenrelevanz sind für mich sehr schwer. Mit deinen Tipps werde ich mich durch den Link Jungel kämpfen und hoffen das meine Seite irgendwann bei Google auf Seite 1 landet :-)

  32. Hallo,

    danke für den informativen Beitrag. Themenrelevante Backlinks zu findet fällt mir wirklich schwer, auch mit Gastartikeln klappt es kaum, da die Betreiber schon fast Wucher Preise verlangen.

  33. Hallo Fabian,

    bin über die Google Suche auf Deinen Blog-Beitrag gestossen. Sehr cool geschrieben und super hilfreich. Dofollow Backlinks kann man ja immer ganz gut gebrauchen – von daher werde ich die von Dir genannten Tipps mal Step-by-Step durchgehen und in die Realität umsetzen.

  34. Hallo Fabian,

    das mit dem openlinkprofiler ist ein sehr guter Tipp, vielen Dank dafür.
    Aber weißt du, was ich vermisse? Einen Hinweis, ob der Backlink in einem Kommentar abgesetzt wurde oder woanders auf der Website. Kennst du zufällig solch ein Analyse-Tool?

  35. Ich stelle eines immer wieder fest, das Linkbuilding absolut krampfhaft gemacht wird. Je entspannter man beim Lesen und auch kommentieren vorgeht umso mehr Sinn macht das ganze. Klar ist mir ein dofollow Link auch lieber als ein Nofollow Link – aber insgesamt macht es die gesunde Mischung aus. Und Artikel zu lesen und zu kommentieren nur um des Links willen – das wird man bald wieder aufgeben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.